Nills' Adventures

Ein Webcomicprojekt aus Berufsschulzeiten

Comic #18

Nill ist aus der Langeweile geboren

Es waren lange Berufsschultage mit vielen Stunden über Verlegekabel aus den 80er-Jahren, die Nill inspirierten. Nach zahlreichen verloren gegangenen Skizzen entstand rasch der naive Softwareentwickler mit seinem kleinem Ensemble. Die kurzen Abenteuer reflektieren stark überspitzt Erlebnisse aus dem IT-Gebiet und dem Sozialverhalten der dortigen Mitarbeiter. Vom paranoiden Serveradmin bis zum koffeinsüchtigen Supporter hat Nill viele Kollegen um sich gescharrt.
Übrigens: Nills' Name kommt natürlich aus dem Fortran-Bereich.

Keine Leser, kein Erfolg, aber etwas Persönliches

Nill als Plüschtier
Nill in 3D

Zu seinen Hochzeiten hatte Nill einen RSS-Abonenten. Aber reich werden mit einem schlechten Webcomic ist nie eines meiner Ziele gewesen. Nill wurde 2013 von Fiaba in einem echten blauen Plüschtier zum Leben erweckt und wacht seitdem über die Schrankwand.

Alle Abenteuer finden sich auf Nills' Homepage und Updates über neue Comics gibt es im RSS-Feed oder auf Nills' Facebookseite.